Erneuerbare Energieträger

Ersatz von fossilen durch erneuerbare Energieträger für bestehende Fernwärmeeinrichtungen

 Abgesehen von der größten steirischen Anlagengruppe zur Fernwärmeversorgung in Mellach/Werndorf auf der Basis fossiler Energieträger (Steinkohle, Erdgas) gibt es einige weitere, kleinere Fernwärmeversor-gungszentralen z. B. in Trofaiach, Mürzzuschlag oder Deutschlandsberg, die nicht oder nur teilweise durch Biomasse-Heizwerke ergänzt werden. Für diese Fernwärmeanlagen ist mittel- bis langfristig die für den Ersatz der fossilen Anlagen und für mögliche Erweiterungen des Fernwärmenetzes erforderliche Kapazität der Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern zu schaffen.