Header Energieeffizienz Landwirtschaft

Energieeffizienz in der Landwirtschaft

 

Steigender Energiebedarf sowie höhere Energiekosten erfordern einen optimierten Energieeinsatz in landwirtschaftlichen Betrieben. Im Sektor Landwirtschaft fallen in der Steiermark jährliche Stromkosten von bis zu € 25 Mio an - Tendenz steigend. Um den Energiekostenbelastungen Einhalt zu gebieten, ist es dringend notwendig, Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Energiekostensenkung zu setzen. Mit gut ausgearbeiteten und auf die landwirtschaftlichen Betriebe abgestimmten Energiesparkonzepten sind bis 2020 Energieeinsparungen von bis zu 25 Prozent durchaus realisierbar. Dazu zählt neben der Stromeinsparung auch die Reduktion von Treibstoff und Wärme. Für die Umsetzung dieses Energiesparpotenzials im ländlichen Raum wird es jedoch notwendig sein, Landwirtinnen und Landwirte bei der Umsetzung ihrer Energiesparvorhaben fachlich und finanziell zu unterstützen.

Im Bereich „Energieeffizienz und E-Mobilität in der Landwirtschaft" wurde ein wegweisendes Forschungsprojekt gestartet, bei dem auf zwanzig steirischen Bauernhöfen Energieeinsparmaßnahmen gesucht und umgesetzt werden. Um dem effizienten Energieeinsatz im Bereich der Mobilität Rechnung zu tragen, wird projektbegleitend ein E-Mobilitätsversuch durchgeführt. Hier sollen die Anwendungsmöglichkeiten der am Markt erhältlichen E-Fahrzeuge in landwirtschaftlichen Betrieben untersucht werden.

Mit der Umsetzung des Projektes werden folgende Projektunterziele verfolgt:

  • Bewusstseinsbildung und Aufklärung landwirtschaftlicher Betriebe über den effizienten Umgang mit Energie und die Etablierung der E-Mobilität im ländlichen Raum
  • Einführung eines Energie-Monitoring-Tools zur Aufzeichnung der betrieblichen Stromverbräuche
    und zur visuellen Darstellung der Energie- und Kosteneinsparungen der durchgeführten Stromspar-maßnahmen
  • Erarbeitung von betriebsspezifischen Energiekennzahlen/Bench-marks (z.B. Stromverbrauch pro Masthuhn)
  • Ausarbeitung von betriebsspezifischen Energiesparmaßnahmen anhand der aufgezeichneten Verbrauchsprofile
  • Entwicklung von maßgeschneiderten Energiespar-Masterplänen
  • Umsetzung von Energiesparmaßnahmen
  • Test der E-Mobilität auf landwirtschaftlichen Betrieben und im ländlichen Raum auf seine Alltagstauglichkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit