Header Stromnetze

Netze

 

Angesichts der teils unerwarteten großflächigen Veränderungen der Energieversorgungsstrukturen vor allem bei elektrischem Strom kommt den überregionalen Stromnetzen - gemeinsam mit der notwendigen Erhöhung der Speicherkapazitäten - eine zunehmend bedeutsame Rolle zu. Der Netzausbau in Österreich hatte zur Schließung der 380 kV-Ringe äußerst lange Zeit in Anspruch genommen (Steiermark) bzw. ist noch nicht abgeschlossen (Salzburg), dies hatte aber zumindest bisher keine gravierenden Folgen. Dramatischer ist aber die für die Übertragung des volatilen Stroms aus erneuerbaren Energien mittlerweile fehlende Kapazität der Übertragungsnetze zwischen Nord- und Süddeutschland, die sich durchaus auch auf Österreich auswirken kann. Eine überlegte Konzeption der österreichischen Netze für künftige Anforderungen ist deshalb notwendig, wobei davon ausgegangen werden kann, dass zunehmend dezentrale Lösungen einzubinden sein werden.