Header Stromspeicher

Speicher

 

Die neue Energiewelt mit der rasch wachsenden Bedeutung der erneuerbaren Energieträger kann erstmals nachhaltig sein, muss flexibel sein - und stellt ganz neue Anforderungen an das Versorgungssystem.

Das Angebot aus Wind und Sonne lässt sich nicht genau vorhersagen und schwankt zeitweise dramatisch. Um eine Balance herzustellen braucht es dementsprechend viel Speicher, das wurde ganz allgemein schon erkannt und weltweit finden intensivste Bemühungen statt, bessere, haltbarere und größere Speicher zu entwickeln und in den Massenmarkt zu bringen.

Es wäre vermessen, der internationalen Konkurrenz großer Unternehmen mit eigenen Entwicklungen entgegen treten zu wollen, aber man kann mit Hilfe fokussierter Förderungen und der Unterstützung z.B. durch legistische Vorgaben zumindest am Heimmarkt eine Entwicklung durchaus beschleunigen.

In diesem Sinne wurden im Rahmen des Ökofonds bereits zwei Ausschreibungen mit Schwerpunkt Speicher durchgeführt und das Ergebnis der ersten Ausschreibung bewies mit über 360 Einreichungen das große Interesse an diesem Thema und die damit verbundene Ernsthaftigkeit - immerhin waren die (privaten) EinreicherInnen bereit, für ihre Speicherlösung im Mittel über € 15.000 auszugeben!

Dem Thema Speicher muss deshalb auch in den kommenden Jahren eine hohe Priorität eingeräumt werden und deshalb sind auch Förderinstrumente bestmöglich darauf abzustimmen.