28. März 2017
Erneuerbare Energie

Save the Date: Energiecamp Holzwelt Murau - 4. & 5. Mai 2017

Die erste österreichische, energieautarke Region lädt ein!

Energiecamp Murau © Energiecamp Murau
Energiecamp Murau
© Energiecamp Murau
 

Die Holzwelt Murau verfolgt das Ziel der erste österreichische energieautarke Bezirk zu werden. 

Durch eine konsequente Verfolgung der Ziele, die sich die Region für eine nachhaltige Regionalentwicklung hin zur Energie-Modellregion gesetzt hat, konnten repräsentative Ergebnisse und Umsetzungen erreicht werden:

  • Schon jetzt wird im Bezirk Murau mehr Strom erzeugt als verbraucht
  • Murau verfügt über 70 % Biomasseanteil am Wärmesektor (aller geheizten Gebäude im Bezirk)
  • Versorgung des 500m höhergelegenen LKH Stolzalpe durch das Bio-Nahwärmeheizwerk Murau (versorgt damit und mit der Brauerei zwei Großbetriebe in Murau mit einer Wärmelieferung von 16 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Die Betriebe haben dadurch eine jährliche Einsparung    von zwei Millionen Litern Heizöl).
  • Umstellung der Brauerei Murau auf Biomasse-Wärmeversorung (Erste Niedrigtemperatur-Brauerei Europas). 

Diese und weitere Maßnahmen münden in die Errichtung eines Energiekompetenzzentrums, dessen fixer Bestandteil das Energiecamp Murau ist. Einmal im Jahr wird Murau mit diesem Energiecamp eine wichtige Plattform bieten auf der relevante Themen unter Anleitung namhafter internationaler Experten diskutiert werden.

Das Motto des nächsten Energiecamps 2017 lautet "ENERGIE MOBIL - mobile Herausforderungen im Ländlichen Raum" 

Dazu präsentieren wir einige zukunftsweisende Zitate aus der Autowelt:

"Die Leute werden in einigen Jahren auf Benzinmotoren zurückblicken so wie wir heute auf Dampfmaschinen und sagen: Es war eine gute Zeit, aber sie ist vorbei."
Die Einstellung von Tesla-Chef Elon Musk zu Verbrennungsmotoren ist hinlänglich bekannt. (Quelle: Spiegel 38/2014)

"Ab 2020 starten wir unsere große Elektro-Offensive. Als Volumenhersteller wollen wir einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dem Elektroauto zum Durchbruch zu verhelfen."
Volkswagen-Markenchef Herbert Diess setzt mit der Vorstellung der Strategie "Transform 2025+ zur Kehrtwende beim führenden Autobauer an. (Quelle: AutomotiveIT)

"Elektromobilität ist kein Hype, sondern ein Transformationsprozess"
BMW-Chef Harald Krüger erwartet mit dem Durchbruch der E-Antriebe auch weitreichende Änderungen der globalen Wertschöpfungsmodelle. Die gesamte Entwicklung sei ein Marathon zum Abbau der CO2-Emission in der Autowelt (Quelle: Automobilwoche)

In seiner dritten Ausgabe beschäftigt sich das Energiecamp am 4. & 5. Mai 2017 mit folgenden Inhalten: 

  • Österreich mobil: Wohin steuert die Verkehrspolitik bis 2020?
  • Landesstrategie Elektromobilität Steiermark 2030
  • Mikromobilität - eine Chance für den ländlichen Raum?
  • Vorstellung innovativer Beispiele
  • NEU: Innovation Lounge: Kennenlernen herausragender Start Ups
  • Diskussionstische
  • Stadtspaziergang Murau
  • E-Mobilitätstesttag mit neuesten E-Autos, E-Bikes und E-Ladestationen

Quelle: Holzwelt Murau / II 2017