Erneuerbare Energie

Fachkonferenz "E-Mobilität trifft KMU's" - 21. April 2017

Neue Dienstleistungen & Produkte für KMUs im Bereich der E-Mobilität

e-sme © EROM GmbH
e-sme
© EROM GmbH
Öffnet Originalbild in neuem Fenster: e-sme
 

Um die Unterstützung der Entwicklung e-mobiler Dienstleistungen und Produkte für kleine und mittlere Unternehmen voranzutreiben, findet am 21. April 2017 ab 9 Uhr eine Fachkonferenz mit dem Titel "E-Mobilität trifft KMU's" an der Technischen Universität in Graz statt. Übergeordnete Keynotes von Matthias Groher (DE), Bundesverband E-Mobilität Deutschland, Dr. Matej Grošelj (SI), AvantCar, Dipl.-Ing. Dieter Thyr (AT), A15 Energie, Wohnbau, Technik des Landes Steiermark sowie Assoc. Prof. Dr. Mario Hirz (AT), Institut für Fahrzeugtechnik der TU Graz zeigen, in welche Richtung die Entwicklung der E-Mobilität in naher Zukunft geht und wie sich regionale KMU's mit innovativen Dienstleistungen und Produkten optimalerweise einbinden können.

Zudem werden bereits innovative Geschäftsideen durch KMU's in Kurzvorträgen vorgestellt. Die Themen der Vorträge lauten:

  • bikee und geero - regionale Innovationen außerhalb der e-bike-Norm: 500 Watt Power im bikee und unsichtbarer Antrieb im geero
  • Überschussladung aus der eigenen PV Anlage für das E-Auto
  • Fortgeschrittene Ladesysteme - wichtige Vorteile für die Benutzer
  • NRGkick: überall. schnell. laden. - Laden mit dem intelligenten mobilen Ladekabel, das kompakt und flexibel bis 22 kW Ladeleistung die Ladestation ersetzt
  • Smartflower: All in One PV Anlage mit Ladepunkten für E-Mobilität
  • YUL²Vi  .... Your Urban Ultralightweight Vehicle
  • Flächendeckender Ausbau von Ladeinfrastruktur - Neue Chancen der Energiewende 2.0
  • Vollautomatisches Laden von Elektroautos

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine verbindliche Anmeldung zur Fachkonferenz unter barbara.stumpf@erom.at wird gebeten.

Details dazu entnehmen Sie bitte hier aus dem Externe Verknüpfung Programm!

Quelle: Energieregion Oststeiermark GmbH / IV 2017