Erneuerbare Energie

Lesetipp: Mehr Sonnenstrom für Österreich

Lesetipp: Sonnenstrom © PV Austria
Lesetipp: Sonnenstrom
© PV Austria
Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Lesetipp: Sonnenstrom
 

Ende Juni 2017 wurde die kleine Novelle des Ökostromgesetzes beschlossen. Mit dieser Gesetzesänderung, für die der Verband mehr als drei Jahre gekämpft  hat, stehen ab dem nächsten Jahr für die Photovovoltaik- und Speichertechnologie zusätzlich jährlich 15 Mio. Euro zur Verfügung (für die Investförderung von PV-Anlagen und Stromspeicher). Durch diese Gesetzesreform ist mit einem zusätzlichen Ausbauvolumen von mind. 50 MWp zu rechnen.

Das Förderbudget von 15. Mio. Euro  steht zusätzlich zur bestehenden Tarifförderung der OeMAG (siehe auch www.pvaustria.at/forderungen - Tabelle OeMAG Tarifförderung ab 5 kWp) zur  Verfügung, für die Förderung von PV-Anlagen und Stromspeicher via einmaligen Investitionszuschuss

Mit dieser Novelle wurde auch das bereits lang erwartete ElWOG novelliert.

Broschüre: Mehr Sonnenstrom für Österreich

Zu den Neuerungen der „kleinen Ökostromnovelle", hat das Wirtschaftsministerium, gemeinsam mit PV Austria und der OeMAG eine Broschüre verfasst, in der in mehreren Kapiteln die Änderungen dargestellt und ausführlich beschrieben werden. (Erschienen 10. Oktober 2017).

Download Externe Verknüpfung Broschüre Mehr Sonnenstrom für Österreich

Externe Verknüpfung Weitere Informationen zur Novelle des Ökostromgesetzes

Quelle: PV Austria / XI 2017